Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und entdecken Sie die friedlichen Inseln, auf denen die Natur den Ton angibt.

 

Die wilde Insel Alderney ist ein echtes Paradies für Naturliebhaber. Die hübschen Gässchen des kleinen Ortes Sainte-Anne sind einen Umweg wert. Die kleine Kanalinsel Sark gehört zur Vogtei Guernsey. Sie bietet dank des feuchten und milden Klimas eine große botanische Vielfalt und zieht viele Touristen an. Herm ist die kleinste der Kanalinseln, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Wandern, Kajak, Angeln... Die Natur steht bei allen Aktivitäten im Vordergrund.

Sark

Victor Hugo sagte, dass diese Insel "eine Art Feenschloss voller Wunder" sei. Seitdem hat sich Sark kaum verändert... Auf der Insel gibt es keine Autos, man bewegt sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Kutsche fort. Und dies ist die beste Möglichkeit, um die wunderschönen Ausblicke dieser Insel voller Naturschönheiten zu entdecken.

Ferien Normandie

Ferien Normandie

Herm

Diese Insel, die sich in der Mitte der Inselgruppe befindet, ist die kleinste Kanalinsel. Kein Auto, kein Radio, nur idyllische Strände, die an die Karibik erinnern. Weitab vom Alltagsstress ist diese Insel der perfekte Ort, um in einer paradiesischen Umgebung Ruhe und Frieden zu genießen.

 

 

ferien NormandieAlderney

Als drittgrößte Kanalinsel zählt Alderney 2.400 Einwohner. Auf ihr herrscht neben einem milden Klima eine beschauliche Atmosphäre - ideal zum Erholen. Die von pastellfarbenen Häusern und malerischen Geschäften gesäumten Gassen Saint-Annes werden Sie verzaubern.

Die Verbindungen zwischen La Manche und Kanalinseln

Die Kanalinseln und das Departement La Manche liegen nur wenige Seemeilen voneinander entfernt. Sie profitieren beide von dieser Nähe und sind zudem durch historische, touristische, wirtschaftliche und kulturelle Bande eng miteinander verbunden. Manche Iles Express und der Conseil Général de la Manche haben den Wunsch, diese historischen maritimen Verbindungen beizubehalten, um einen touristischen, kulturellen und kommerziellen Austausch mit unseren „Cousins“ auf den Kanalinseln aufzubauen. Überfahrten erfolgen regelmäßig ab Granville und Barneville-Carteret und Diélette.

Je nach Witterungsbedingungen behält sich das Unternehmen vor, die Überfahrten zu streichen.
In der Nebensaison finden Überfahrten nur am Wochenende gezeitenabhängig statt.

Praktische Informationen

Fährhafen in Granville: +33(0)2 33 61 08 88
Fährhafen in Carteret: +33(0)2 33 01 10 11

Mehr Informationen zu den Verbindungen Granville-Jersey mit Manche îles express