Die Roches de Ham sind eine Natursehenswürdigkeit südlich von Saint-Lô inmitten des normannischen Bocage-Lands, dessen typisches Merkmal die von Hecken umrahmten Wiesenparzellen sind.

Bei den Roches de Ham handelt es sich um 105 m hohe Schieferklippen, die hoch über dem Fluss Vire aufragen.
Von hier oben aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf das umliegende Bocage-Land und den mäandernden Flusslauf der Vire in der Region Saint-Lô.

Die Roches de Ham sind eine Zwischenstation vieler Spazierwege und Wanderrouten. Wenn Sie also in der Normandie einen Ausflug zu Pferd, zu Fuß oder mit dem Fahrrad planen, dann denken Sie an die "Voies Vertes" (grünen Wege), die die Region Saint-Lô durchqueren.

 Normandie Ferien